Vileda FenstersaugerNicht nur wenn sich die Schwiegermutter oder andere Gäste angesagt haben, möchten es die meisten Menschen schön, sauber und ordentlich in ihrem Umfeld haben. Die Böden sollen blitzblank sein, die Vorhänge in strahlend schönem Weiß oder einer anderen Farbe erstrahlen und die Tische und Schränke sollen von keinen Stäubchen verunreinigt sein. Doch gerade wenn die Sonne scheint, fallen noch ganz andere Elemente des Raums in Auge. Die Rede ist von den Fenstern, die manchmal sträflich vernachlässigt werden. Kein Wunder, denn das herkömmliche Reinigen eines Fensters nimmt oft längere Zeit in Anspruch und nicht immer gelingt es, die Sauberkeit streifenfrei und ohne Trübungen hinzubekommen. Es muss also ein Gerät her, das diese Arbeit leichter von der Hand gehen lässt, denn dann kann dem Besuch oder einem freien Wochenende mit einem guten Gefühl entgegengesehen werden. Besonders praktisch sind in diesem Fall die sogenannten Fenstersauger, die heute viele renommierte Hersteller in ihrem Sortiment haben. Die Exemplare von dem Hersteller Vileda sind besonders bemerkenswert. Dies steht außer Frage, denn in Haushaltsdingen gilt die Marke Vileda schon seit vielen Jahren als zuverlässig und bringt immer wieder durchdachte Produkte auf den Markt. Das Motto des Unternehmens lautet „Vileda macht mein Leben leichter“. Wer sich einen praktischen Haushaltshelfer für die Fenster wünscht, sollte also nicht lange zögern und sich mit den aktuellen Fenstersaugermodellen von Vileda befassen.

Diese Leistung ist von einem Vileda Fenstersauger zu erwarten

Ein Fenstersauger erinnert nicht nur auf den ersten Blick an einen kleinen Staubsauger. Auch technisch hat er mit einem solchen Standardgerät einiges gemeinsam. Im Gegensatz zum Staubsauger hat er allerdings noch keine ganz so starke Verbreitung erreicht, was vor allem an dem hohen Innovationsgrad dieser Gerätekategorie liegt. Das Aufsaugen von Flüssigkeiten ist eben noch immer eine spannende Angelegenheit, die erst in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Das Prinzip der Fenstersauger ist recht einfach. Zunächst wird das Fenster mit einem passenden Gerät eingewaschen. Dieser Begriff bedeutet ganz einfach, dass die Fläche mit einer Flüssigkeit benetzt wird. Anschließend wird in der Regel leicht vorgereinigt. Wer dem genutzten Wasser etwas Reinigungsmittel beimischt, beispielsweise in Form eines praktischen und einfach zu dosierenden Konzentrats, hat die Vorarbeiten schnell erledigt. Der Reiniger packt den Schmutz genau dort, wo er hartnäckig festsitzt. Der Fenstersauger setzt dann im nächsten Schritt an. Er wird in der Regel mit einem Akku betrieben und lässt sich daher ganz einfach an die Stellen am Fenster bewegen, an denen er benötigt wird. Das geringe Gewicht macht auch ein längeres Arbeiten problemlos möglich. Mit dem richtigen Aufsatz wird die Glasscheibe nun abgesaugt. Dies bedeutet, dass die Flüssigkeit inklusive Reiniger, Wasser und Schmutz in den Auffangbehälter am Sauger gesogen wird. Die Scheibe bleibt trocken und streifenfrei zurück. Wer diesen Prozess einmal durchgeführt hat, möchte den Fenstersauger von Vileda in der Regel nicht mehr missen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Reinigen handelt es sich hier um einen wesentlich schnelleren Vorgang. Darüber hinaus kann sich das Ergebnis definitiv sehen lassen. Es spricht also nichts dagegen, dem alten Fensterleder und dem Eimer Adieu zu sagen und direkt auf einen modernen Fenstersauger umzusteigen!

Vileda Fenstersauger – ganz besondere Exemplare!

Die Marke Vileda werden viele Menschen gut kennen. Dies liegt vor allem daran, dass die Marke schon seit 1948 existiert. Heute gehört die Vileda GmbH zur Unternehmensgruppe Freudenberg, die ihren Sitz in Weinheim hat. Dass die Mitarbeiter des Unternehmens wahre Experten in Sachen Reinigung sind, zeigt ein Blick auf das Produktsortiment. Reinigungsgeräte stehen hier klar im Fokus. Darüber hinaus werden Haushaltstücher angeboten, aber auch Haushaltshandschuhe und Handschuhe für den Garten, Wäschepflegeprodukte und einige ergänzende Waren. Umfragen zufolge kennen weit mehr als 90 Prozent der Menschen in Deutschland die Marke Vileda – viele von ihnen haben ein großes Vertrauen in sie und bereits gute Erfahrungen mit ihren Produkten gemacht.

Diese Vileda-Fenstersaugervarianten sollten Käufer kennen

Das aktuelle Fenstersaugermodell von Vileda trägt den innovativen Namen Windomatic. Es ist einzeln und in praktischen Sets erhältlich und überzeugt mit vielen Produktmerkmalen.
Selbstverständlich lässt sich der Fenstersauger nicht nur an Fenstern anwenden, sondern auf den meisten glatten Flächen, die eine Behandlung mit Wasser beziehungsweise Reinigungsflüssigkeiten vertragen. Dazu gehören die Fliesen im Bad oder in der Küche, größere Spiegel, die gläserne Duschkabine und viele weitere Oberflächen.
Das Gerät wird mit einem Akku betrieben. Dabei handelt es sich um ein Lithium-Ionen-Modell, das überaus langlebig ist.
Der Fenstersauger von Vileda weist an der Vorderseite einen Aufsatz mit stabiler Gummilippe auf. Damit ist es denkbar einfach, das Reinigungswasser und die Schmutzreste schnell und rückstandsfrei von der Scheibe zu ziehen und in das Gerät hinein zu saugen. Durch das Fassungsvermögen von 100 ml ist der Fenstersauger bestens für viele Herausforderungen gerüstet. So kann man ihn beispielsweise mit nach draußen nehmen, um die Fenster am Gartenhäuschen oder im Wintergarten zu reinigen.
Wer den Windomatic Fenstersauger von Vileda nicht einzeln, sondern lieber im Set mit praktischem Zubehör erwerben möchte, kann auf ein besonders pfiffiges Pack von Vileda zurückgreifen. Hier ist von der Kombination aus Windomatic Fenstersauger und Einwascher die Rede. Erwirbt man dieses starke Doppelpack, verfügt man gleich über alle Werkzeuge, die das Reinigen von Fenstern einfach machen. Im ersten Schritt wird mit dem hochfunktionalen Einwascher vorgereinigt und Wasser aufgebracht, im zweiten Schritt kann der Fenstersauger seine Dienste leisten. Ein Dreamteam für Fenster und andere glatte Flächen!

Vileda Fenstersauger im Vergleich – Welches Gerät lohnt sich?

Viele Verbraucher haben zunächst eine eher undifferenzierte Vorstellung davon, was ihr „Traum-Fenstersauger“ leisten soll. Spiegelnd schöne Fensterscheiben stehen fast immer im Zentrum der Wünsche. Doch soll die Akkulaufzeit besonders lang sein oder kommt es eher darauf an, auch schwer zugängliche Stellen reinigen zu können? Soll ein Hersteller her, der auch viele Zubehörprodukte zum Fenstersauger liefern kann oder darf es sich auch um ein eher „puristisches“ Exemplar handeln, da es nur um einfache Anwendungsfälle geht? Welches Gerät lohnt sich und wo mache ich eventuell einen Fehlkauf?Über diese und ähnliche Fragen sollten sich Anwender Gedanken machen, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Wer einen Test zum Thema Vileda Fenstersauger liest, wird schnell merken, welche Kriterien für die Auswahl noch entscheidend sind. Gerade die großen, unabhängigen Testinstitute und Verlage prüfen oft bis ins Detail, womit ein Fenstersauger punkten kann und wo er eher Defizite aufweist. Eine perfekte Grundlage dafür, die richtige Wahl für die eigenen Zwecke zu treffen!